Berufsinformationen

Berufsinformationen

Anerkennung Diplome / HF-Bescheinigung

Im Zuge der Umsetzung des eidgenössischen Berufsbildungsgesetztes wird das Verfahren zur Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse der nicht universitären Gesundheitsberufe vom Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) laufend angepasst. Am 01.01.2008 traten Änderungen in Kraft, die sich durch die Einführung von Bildungsgängen bzw. Studiengängen an Höheren Fachschulen (HF) und Fachhochschulen (FH) sowie die damit einhergehenden strukturellen Veränderungen in der schweizerischen Bildungslandschaft ergeben haben. Für FaGe wird ab 01.01.2008 an Stelle eines Anerkennungsausweises eine Verfügung mit Angabe der für das Anerkennungsverfahren massgebenden Bildungsstufe (Sekundarstufe II) ausgestellt. Mehr
 



Koordinierter Schnuppertag in Heimen und Spitälern

Zwischen März und Mai finden jeweils in verschiedenen Spitälern, Heimen, Kliniken und Bildungszentren im Kanton Zürich ein Schnuppertag statt, der einen ersten Einblick in das vielseitige Feld der Gesundheitsberufe ermöglicht.
 



Nationaler Zukunftstag (ehemals Tochtertag): 10.11.2016

Der Zukunftstag will – wie sein Name sagt – die Zukunft gestalten. Mädchen und Jungen wechseln die Seiten; dadurch lernen sie untypische Arbeitsfelder und Lebensbereiche kennen und machen Erfahrungen fürs Leben. Auf diese Weise öffnen sich Horizonte. Mädchen und Jungen bekommen Mut und Selbstvertrauen, ihre Zukunft losgelöst von starren Geschlechterbildern an die Hand zu nehmen.

Für interessierte Jungs: Die Geschäftsstelle des Nationalen Zukunftstag initiierte 2009 zusammen mit CURAVIVA Schweiz (Verband Heime und Institutionen Schweiz) und dem Verband Kinderbetreuung Schweiz (Kibesuisse) das Projekt "Ein Tag als Profibetreuer". Alters- und Pflegeheime sowie Kindertagesstätten stellen für die Knaben ein spezielles Programm zusammen und laden sie dazu ein, den Alltag in Betreuungs- und Pflegeberufen konkret zu erleben.
 



Pflege- und Betreuungsberufe im Alters- und Pflegeheim

Immer wieder erreichen uns Anfragen zur Einstufung der Pflege- und Betreuungsberufe im Alters- und Pflegeheim. Als Reaktion darauf hat Curaviva Berufsbildung einen Raster erstellt, welcher die Zuordnung der verschiedenen Berufstitel zum Assistenz- oder Fachpersonal aufzeigt (von Tanja Wicki).
 



Validierungsverfahren FaGe und FaBe

Sie sind seit mehreren Jahren im Gesundheits- oder Sozialwesen tätig und möchten das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis "Fachfrau/Fachmann Gesundheit FaGe" oder "Fachfrau/Fachmann Betreuung FaBe" auf verkürztem Weg erwerben. Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit, Ihre Berufserfahrung anerkennen zu lassen (Validierung) und noch fehlende Kompetenzen gezielt zu ergänzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.
 


 

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln