Curaviva Kanton Zürich - Fachinformationen - Verträge/Krankenkassen - News Krankenversicherung - MiGeL – Einheitliche Vergütung Pflegematerial: Umsetzung geregelt
News Krankenversicherung

04.06.2021

MiGeL – Einheitliche Vergütung Pflegematerial: Umsetzung geregelt

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 4. Juni 2021 die erforderlichen Verordnungsänderungen zur einheitlichen Finanzierung des Pflegematerials verabschiedet.

Die Krankenversicherer sollen die Finanzierung des Pflegematerials unabhängig davon übernehmen, ob die Anwendung durch eine Pflegefachperson erfolgt oder nicht. Das hat das Parlament im Dezember 2020 beschlossen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 4. Juni 2021 die erforderlichen Verordnungsänderungen verabschiedet. Die Regelung tritt am 1. Oktober in Kraft.

Link: Zur Medienmitteilung des Bundes

CURAVIVA wird dazu in Kürze detailliert informieren.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln