Curaviva Kanton Zürich - Fachinformationen - eHealth - Elektronisches Patientendossier (EPD)
Elektronisches Patientendossier (EPD)

Projektstand EPD/Stammgemeinschaft

Im 2017 trat das Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier in Kraft. Im Jahr 2022 müssen alle Schweizerischen Alters- und Pflegeheime nachweisen, dass sie sich einer sogenannten Stammgemeinschaft angeschlossen haben, um weiterhin KVG-Leistungen als Pflegeheim abrechnen zu können.

Die axsana AG und die Swisscom Health AG arbeiten seit 2014 an der Einführung des elektronischen Patientendossiers. Die Gesamtverantwortung für den Aufbau, die Zertifizierung und den späteren Betrieb der XAD-Stammgemeinschaft trägt die axsana AG. Die technische EPD-Infrastruktur entwickelt die Swisscom Health AG, stellt sie bereit und wird sie betreiben.

Aktuelle Informationen der axsana AG finden Sie auf der Webseite xsana.ch. Wollen Sie die Informationen der axsana AG künftig direkt erhalten, schicken Sie Ihre Email-Adresse mit dem Vermerk «Newsletter» an E-Mail.

Wertvolle Hinweise und Informationen finden Sie auch auf den Webseiten von CURAVIVA Schweiz und eHealth Suisse:

  • CURAVIVA Schweiz hat im Dezember 2019 einen Leitfaden zur Einführung des EPD für Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf veröffentlicht. Er stellt Leitungspersonen und Entscheidungsträgern das nötige Wissen bereit, damit sie die Handlungsoptionen im Kontext des EPD und die damit ver­bundenen Konsequenzen sowie deren Potenzial für den individuellen Betrieb ad­äquat einschätzen können. Damit sind sie gut gerüstet für die rechtzeitige Planung und Umsetzung des eigenen EPD-Projekts.
  • Ein Themendossier von CURAVIVA Schweiz gibt einen guten Überblick, was das EPD ist, wie es funktionieren soll und welche Leistungserbringer in welcher Form davon betroffen sind.
  • Auf der Webseite von eHealth Suisse finden Sie eine ganze Reihe von Faktenblättern zu den unterschiedlichen Fragen rund um das Thema EPD sowie ein Glossar der wichtigsten Begriffe. Eine spezifische Unterseite Patientendossier liefert Informationen spezifisch für die Gesundheitsfachpersonen.
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln