Curaviva Kanton Zürich - News - Coronavirus: Neue Empfehlungen der Gesundheitsdirektion
News

04.03.2020

Coronavirus: Neue Empfehlungen der Gesundheitsdirektion

Mit Medienmitteilung vom 3. März 2020 hat die Gesundheitsdirektion neue Empfehlungen herausgegeben mit dem Ziel, die Ausbreitung unter jungen Menschen zu verlangsamen und ältere Personen sowie Personen mit chronischen Krankheiten prioritär vor einer Ansteckung zu schützen. Die Gesundheitsdirektion ruft dazu auf, bei Besuchen in Alters- und Pflegezentren sowie in Spitälern Zurückhaltung zu üben. CURAVIVA Kanton Zürich unterstützt den Aufruf: Besuche in Betreuungseinrichtungen, in denen vulnerable Personen wohnen, sollen nur bei dringender Notwendigkeit erfolgen. Auf Veranstaltungen mit externen Teilnehmenden in diesen Betreuungseinrichtungen soll ganz verzichtet werden.

Die Zürcher Betreuungseinrichtungen sind gut vorbereitet. Sie verfügen über Pandemiekonzepte, die bei Corona-Fällen angewendet würden. Im Falle einer auftretenden Infektion würde diese Person isoliert und ein Besuchsverbot für das Heim erlassen.

CURAVIVA Kanton Zürich verfolgt das Geschehen, steht in Kontakt mit den Verantwortlichen des Kantonsärztlichen Dienstes und informiert die Mitglieder bei Neuigkeiten. Es ist zu erwarten, dass das Bundesamt für Gesundheit bald Massnahmen ergreift, welche zentral auch die ältere Bevölkerung betreffen werden.

Medienmitteilung der Gesundheitsdirektion vom 3. März 2020.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln