News

15.11.2017

Informationen zur Verrechnung von MiGeL-Produkten

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes betreffend MiGeL hat viele Fragen aufgeworfen. Wir hoffen, dass wir mit der folgenden Information etwas Klarheit in die verworrene Lage bringen können.

Curaviva Schweiz und senesuisse haben sich anfangs November 2017 mit tarifsuisse und der CSS getroffen. In der Beilage finden Sie eine Information zum Stand der Verrechnung von MiGeL-Produkten. Über die weitere Entwicklung werden wir laufend informieren.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln