News

27.02.2017

Liveschaltung neue Stellenplattform für Ausbildungsstellen der Höheren Fachschule Pflege per 1. März 2017

Seit Mai 2016 arbeitet eine Projektgruppe unter der Leitung der OdA Gesundheit Zürich mit Vertreterinnen und Vertretern von Praxis und Bildungszentren intensiv am Aufbau einer neuen Online Stellenplattform. Auf dieser Plattform erfassen die Ausbildungsbetriebe ihre Ausbildungsstellen Pflege HF. Studierende können sich direkt auf die Ausbildungsstellen bewerben, die Bildungszentren teilen Studierende auf der gleichen Plattform den Praxisbetrieben zu. Eine im Mai 2016 durchgeführte Umfrage bei allen Ausbildungsbetrieben der regulären Pflege HF hat gezeigt, dass eine Plattform dieser Art einem Bedürfnis entspricht. 

Hauptfunktionalität dieser Plattform ist das semesterweise zentrale Aufschalten aller Ausbildungsstellen der Praxis auf www.puls-berufe.ch. Studierende können sich auf der gleichen Website über die Berufe und die ausgeschriebenen Ausbildungsstellen informieren und sich direkt bewerben. Die Ausbildungsbetriebe haben jederzeit die Übersicht, wie viele Ausbildungsstellen vergeben/offen sind bzw. welche Studierenden von den Bildungszentren zugeteilt worden sind. Ausbildungsbetriebe und Bildungszentren können über die Plattform miteinander kommunizieren. Pro Betrieb können mehrere Personen die Plattform bedienen.

Ziel ist es, Ausbildungsstellen aller Arbeitsfelder der Pflege HF, sowohl von der regulären, wie auch von der berufsbegleitenden Pflege HF, auf dieser Plattform zentral aufzuschalten. Per 1. März 2017 geschieht das erstmals für das Herbstsemester 2017. Per Mitte 2017 werden zudem Betriebe, die Eignungspraktika anbieten, auf dieser Plattform abrufbar sein. Im Februar 2017 finden zahlreiche Schulungen für die Ausbildungsbetriebe statt. An diesen Schulungen werden die Praxisbetriebe mit dem neuen Tool vertraut gemacht und es werdem Ausbildungsstellen für das Herbstsemester 2017 erfasst.

Die neue Online-Plattform ist einfach zu handhaben und sie erleichtert das Handling und die Kommunikation für alle Beteiligten. Sie kann von allen Betrieben, welche die Anerkennung zum Ausbildungsbetrieb Pflege HF haben oder im Begriff sind, diese zu erhalten, genutzt werden.

Bei Fragen können Sie sich an die Projektleiterin, Martina Pfiffner Müller, Mail, 052 721 20 83 oder an Brigitte Keller, Leiterin LTT Praxis Pflege HF und Schulungsverantwortliche Online-Stellenplattform, Mail, Telefon 044 306 88 38, wenden.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln