Curaviva Kanton Zürich - News - MiGeL: Rückforderungsklage von tarifsuisse gegen Zürcher Betriebe
News

18.10.2018

MiGeL: Rückforderungsklage von tarifsuisse gegen Zürcher Betriebe

tarifsuisse hat im Namen von 13 Krankenversicherungen eine Rückforderungsklage beim Schiedsgericht in Sozialversicherungsstreitigkeiten des Kantons Zürich gegen 97 Trägerschaften von Zürcher Pflegeheimen bzw. Betriebe eingereicht. Es geht um die Rückforderung von ausgerichteten MiGeL-Leistungen der Jahre 2015 bis 2017. Die betroffenen Institutionen sind mit der Verfügung des Schiedsgerichts vom 9. Oktober 2018 informiert worden.

CURAVIVA Kanton Zürich klärt und koordiniert gegenwärtig zusammen mit der Rechtsberatung von CURAVIVA Schweiz das weitere Vorgehen. Die betroffenen Institutionen werden von CURAVIVA Kanton Zürich über die Abklärungen und Empfehlungen baldmöglichst informiert.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln