News

08.09.2017

Pflegeleistungen im Wohnen mit Dienstleistungen

Für ambulante Pflegeleistungen (Wohnen mit Dienstleistungen, Wohnen mit Service) liegt nach längeren Verhandlungen ein Administrativvertrag mit tarifsuisse vor. Mit dem Vertrag der HSK-Gruppe (2016) und dem Vertrag mit der CSS-Gruppe (März 2017) sind nun mit allen Versicherungen Lösungen im ambulanten Bereich erzielt worden, die es auch ermöglichen, einheitlich im System tiers payant abzurechnen.

Der wesentliche Unterschied in den Verträgen: Während HSK und CSS mit Pflegezeiten von bis zu 160 Minuten/Tag einverstanden sind, liegt bei den Tarifsuisse-Versicherern die Limite bei 90 Minuten/Tag (der Versicherer kann ab diesem Pflegeaufwand die Rechtfertigung verlangen, weshalb noch immer diese Aufenthaltsform und nicht ein Pflegeplatz angemessen sein soll).

Wenn der Betrieb Wohnen mit Dienstleistungen anbietet und im Rahmen einer Bewilligung als Spitex-Organisation Pflegeleistungen an Krankenversicherungen verrechnet, empfiehlt Curaviva Kanton Zürich den Beitritt zu allen drei Verträgen.

Sie finden die Verträge und die Beitrittserklärung nachfolgend.

Administrativvertrag ambulante Pflegeleistungen CSS

Administrativvertrag ambulante Pflegeleistungen HSK

Administrativvertrag ambulante Pflegeleistungen tarifsuisse senesuisse CV

Beitrittserklärung ambulante Pflegeleistungen

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln