News

07.07.2022

Standpunkt von ARTISET Schweiz zum EPD

Mit der verpflichtenden Einführung des Elektronischen Patientendossiers EPD für Institutionen im Pflegebereich brandete die Kritik am bestehenden Instrument neu auf. ARTISET Schweiz hat die neusten Entwicklungen berücksichtigt und seinen Standpunkt vertieft.

Angesichts der Unzulänglichkeiten des elektronischen Patientendossiers (EPD) in seiner aktuellen Form hat ARTISET seine Position über dieses wichtige Instrument für die pflegerische Betreuung angepasst. Die aktualisierte Stellungnahme befasst sich mit dem Handlungsbedarf aus Sicht der Leistungserbringer für Menschen mit Unterstützungsbedarf, welche Leistungen zulasten der OKP abrechnen. Sie regt verschiedene Verbesserungen an.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln